Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Siberian Ice Halbmarathon 2019

7. Januar 2019

- €1390


Siberian Ice Halbmarathon 2019


Hotel***, Termine von 01.01.2019 bis 09.01.2019

Dauer: 5 Nächte

Verpflegung: Nächtigung Frühstück

5 Nächte  ab € 1.399,-

Unverbindliche Anfrage senden
Endlose Weiten Sibiriens

In der Geschichte des Siberian Ice Halbmarathon (SIM) war 2001 der kälteste und 2011 der zweit- kälteste Lauf mit - 39°C. Keine Frage, das flößt fast allen Mitteleuropäern Respekt ein, doch gerade das ist es, was die Läuferinnen und Läufer als Herausforderung sehen, wenn sie sich in Richtung Sibirien auf den Weg machen. Temperaturen um - 39° C wie im Jahr 2001 sind allerdingsdie absolute Ausnahme. Durchschnittlich betragen die Tagestemperaturen im Omsker Gebiet im Januar zwischen -15° C und -20° C. Die Marathonstrecke in Omsk ist flach, führt durch die Innenstadt und auf einem Parkweg direkt am Fluß Irtysch entlang. Auf der 3,5 km-Runde läuft man an der Zielgerade vorbei, wo die Zwischenzeiten sehr gut einsehbar sind. Auf der Strecke richten wir exklusiv für unsere Läuferinnen und Läufer den einzigen Versorgungspunkt ein. (offiziell gibt es diesen erst nach dem Zieleinlauf!)

Inkludierte Leistungen

  • 2 Nächte in Pensionen

  • 2 Nächte in der Transsibirischen Eisenbahn

  • 3 Nächte im 3* Hotel in Omsk

  • 5 x Halbpension & 2 x Vollpension

  • 1x Pastaessen am Vortag des Marathons

  • Stadtrundgang Omsk

  • Besuch des Stumpf-Hauses mit Teezeremonie

  • Ausflug in das 30km entfernte Kloster Achair

  • behördliche Vorortregistrierung

  • Halbmarathonstrecken-Begehung und Läuferseminar

  • 1x Sauna

  • Besuch des Eisbader-Vereins mit Sauna und Eisbaden

  • Einladungsschreiben (Visabefürwortung) für die Visabeschaffung

  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Reiseverlauf

Dienstag//01.01.2019

Individuelle Ankunft in Omsk. Begrüßung durch unseren örtlichen Partner und Transfer zum Hotel (unser Hotel liegt ca. 15 Gehminuten vom Start des Halbmarathons entfernt), im Zentrum der Stadt an den Flüssen Irtysch und Om gelegen. Frühstück. Gemeinsamer Stadtrundgang ins Zentrum und entlang des Irtysch bei weihnachtlicher Stimmung mit Besuch eines Cafes und erstes Kennenlernen der Laufstrecke. Begrüßungsessen am Abend in einem Restaurant. (F/-/Begrüßungsessen)


Mittwoch//02.01.2019

Bis zum frühen Nachmittag Besichtigung des Achair-Klosters (45 km von der Stadt entfernt), welches einen besonderen Einblick in die Geschichte Russlands und Sibiriens gewährt. Besuch eines "richtigen" russisch-kasachischen Bauernmarktes, wo frisches Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und viele Spezialitäten angeboten werden. Am Nachmittag optional gemeinsamer Trainingslauf entlang des Irtysch. Gegen Abend Besuch einer speziell für unsere Gruppe reservierten Sauna und anschließendes Abendessen. (F/-/-)


Donnerstag//03.01.2019

Der Besuch des Stumpf-Hauses ist verbunden mit der Geschichte eines erfolgreichen deutschen Geschäftsmannes, der vor der bolschewistischen Revolution 1917 eine sehr wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung von Omsk spielte. Eine Teezeremonie mit sibirischen Süßigkeiten lässt Sie noch einmal ein Stück näher das Leben in Sibirien nachvollziehen. Am Nachmittag bietet sich nochmals die Gelegenheit für einen lockeren Lauf auf einem Teil der Originalstrecke des Ice Halbmarathons. (F/-/-)


Freitag//04.01.2019

Gemeinsam geht es zum Wettkampfbüro zur Entgegennahme der Startunterlagen mit anschließendem Besuch sehenswerter historischer und kultureller Einrichtungen der Stadt Omsk, u.a. die schönste Kirche Sibiriens (welche bereits für das weihnachtliche Fest vorbereitet wird) . Am frühen Nachmittag findet unser Läuferseminar zur Vorbereitung des morgigen Marathons mit wertvollen Tipps samt den Erfahrungen der Vorjahre statt. Abends optional gemeinsamer Besuch des beeindruckenden Weihnachts- Gottesdienstes in der Omsker Kirche oder individuelle Besuche der Abendfeste in den Kirchen. Pastaessen im Hotel. Übernachtung im Hotel. (F/-/A)


Samstag//05.01.2019

Gegen 12 Uhr gemeinsamer Aufbruch zum Start mit Umkleidemöglichkeit und Garderobe. Start des Halbmarathons um 13 Uhr. Es sind sechs Runden mit je 3,5 km auf flacher Straße durch das historische Zentrum der Stadt und entlang des Flusses Irtysch zu absolvieren. Gut sichtbar wird unser lokales Team wieder einen Extra-Versorgungsstand mit heißem Tee vorbereiten (einen offiziellen Verpflegungsstand gibt es zumeist erst nach dem Zieleinlauf!). Es werden auch das Laufereignis, sowie unsere Läufergruppe per Foto festgehalten. Heute ist übrigens das russische Weihnachtsfest, somit in Russland ein Feiertag, was auch die zahlreichen Laufbegeisterten entlang der Strecke erklärt. Nach dem Marathon Rückkehr ins Hotel. Am Abend ein wohltuender und beeindruckender Besuch des städtischen Eisbadevereines mit rustikalem Saunabesuch und Eisbaden in einem Seitenarm des Flusses Irtysch (nur wer sich traut, wird zum Eishelden und weiß, dieses besondere Erlebnis zu schätzen). Am Abend Tourabschluss-Essen. Übernachtung im Hotel. (F/-/Tourabschluss-Essen)


Sonntag//06.01.2019

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Heimflug via Moskau nach Wien.


Gut zu wissen

ACHTUNG!

  • Sportverletzungen können mit dem Abschluss einer Komplett+Schutz Versicherung der Europäischen Reiseversicherung abgedeckt werden. Eine unerwartete Sportunfähigkeit ist ein Stornogrund, wenn dadurch die Teilnahme an gebuchten Sportleistungen nicht möglich ist.

Nicht inkludiert

  • Anreise nach Omsk

  • Verpflegung, wenn nicht ausdrücklich erwähnt

  • Reise- & Stornoversicherung

  • Russland Visum

  • persönliche Ausgaben

Teilnehmerzahl

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Zusatzinformation

  • Startnummernpaket

  • Garantierter Startplatz für jeden Läufer auch ohne Qualifikationszeit Anmeldeformalitäten für den Marathon

  • Anmeldeformalitäten für den Marathon

  • gemeinsame Abholung der Startunterlagen

Veranstalter

Termine & Anreise

Termin

  • 01.01. - 09.01.2019

Preis

Leistung Preis pro Person
Doppelzimmer  1.399,-
Einzelzimmer-Zuschlag  200,-
Startnummer Halbmarathon  50,-
Startnummer 7 km  20,-

Stornobedingungen

  • Abweichend von den in den ARB 92 festgelegten Stornosätzen gelten für diese Reise folgende Sätze: ab Buchung 50%, 90 - 75 Tage vor Reiseantritt 80%, 75 - 61 Tage vor Reiseantritt 90%, ab 60 Tage vor Reiseantritt 100%. Startgebühr ab Buchung 100% Stornokosten

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

close

Achtung!

Warning text.

Details

Datum:
7. Januar 2019
Eintritt:
€1390
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Omsk
Russland / Russische Föderation

Details

Datum:
7. Januar 2019
Eintritt:
€1390
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Omsk
Russland / Russische Föderation